Meriwether Lewis

Meriwether Lewis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Meriwether Lewis wurde in Albermarle County in der Nähe von Charlottesville, Virginia, in eine bekannte Pflanzerfamilie hineingeboren. Er war der Sohn von John Lewis, einem Veteranen des Unabhängigkeitskrieges, der im Alter von fünf Jahren starb. Lewis' Mutter Lucy, die mit der Leitung der Plantage und der Erziehung ihrer Kinder konfrontiert war, heiratete kurz darauf wieder. Sein Stiefvater starb, also ging Lewis nach Hause, um die Plantage zu verwalten.

Lewis trat der US-Armee bei, kämpfte in Konflikten mit den amerikanischen Ureinwohnern und stieg zum Hauptmann auf. Er sah auch Maßnahmen gegen verärgerte Bauern in der Whisky-Rebellion.

1801 ernannte Thomas Jefferson, ein alter Freund der Familie, Lewis zu seinem persönlichen Sekretär. Zwei Jahre später wählte Präsident Jefferson Lewis und William Clark aus, um ein Erkundungsunternehmen in den neu erworbenen Louisiana Purchase, die Lewis and Clark Expedition, zu leiten. Zu der Zeit, als der Kongress die Aneignung genehmigte, hatte Frankreich noch die nominelle Kontrolle über das Territorium, das Clark passieren würde, wie Jeffersons ursprüngliche Anweisungen an Clark deutlich machen.

Nach der großen Wanderung diente Lewis als Gouverneur des Upper Louisiana Territory (später Missouri Territory), ein Job, für den er nicht geeignet war. Auf einer Reise zurück in die Hauptstadt der Nation, um sich mit seinen unzufriedenen Vorgesetzten zu beraten, starb Lewis plötzlich und gewaltsam. In einem kleinen Gasthaus am ^Natchez Trace wurde seine Leiche mit einer Schusswunde gefunden. Jefferson, der sich Lewis' melancholischer Veranlagung bewusst war, vermutete, dass er sich das Leben genommen hatte. Lewis' Familie glaubte jedoch, er sei ermordet worden.


Schau das Video: 10 Cool Facts About The Lewis u0026 Clark Expedition