Sie entdecken eine römische Villa in Granada

Sie entdecken eine römische Villa in Granada


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Granatapfel Eine der wichtigsten Entdeckungen der Stadt in den letzten Jahren wurde gemacht, als a Römisches Dorf mit einem Haus mit Garten und einer Ölmühle mit vier Pressen und einem Friedhof aus der westgotischen Zeit, als auf einem Parkplatz in Los Mondragones gearbeitet wurde.

Dies sind die frühe Überreste dieser Zeit das sind in der Stadt, und es wird angenommen, dass die Stadt vom 1. bis 6. Jahrhundert ununterbrochen erhalten bleiben könnte.

Angesichts dieser Entdeckung hat die Königliche Akademie der bildenden Künste von Granada hat erklärt, dass “Diese Villa ist ein ausgezeichnetes historisches Dokument von unkalkulierbarem Wert”. Ebenso hat er kommentiert, dass “es nicht zu behalten wäre ein irreparables Unglück”.

In ihrer Erklärung haben sie auch berichtet, dass «Es gibt nur sehr wenige römische archäologische Überreste, die heute in Granada zu sehen sind. Jetzt haben wir die Möglichkeit, diesen Mangel zu beheben, indem wir einige finden, die es zweifellos verdienen, erhalten und den Bürgern gezeigt zu werden«.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Was kam bei den Römern auf den Tisch?. Planet Schule